Amateurfunkkurs 2013 ist beendet

Mit der kommissionellen Prüfung bei der Fernmeldebehörde wurde am 20.06.2013 der heurige Amateurfunkkurs beendet. Von den 11 angetretenen Kursteilnehmern bestanden neun Kandidaten die Prüfung zur Amateurfunk-Lizenzklasse 1 und ein Kandidat die Prüfung zur Amateurfunk-Lizenzklasse 4.

 

Wir gratulieren den neuen Funkamateuren in Vorarlberg:

  • Tobias EISEMANN - OE9TEV - Lizenzklasse 1
  • Ramona FETZ – OE9RFV - Lizenzklasse 1
  • Muhammed Enes SIVRIKAYA - Lizenzklasse 4
  • Sandro STRAUMANN – Lizenzklasse 1
  • Michael KNEIDL – OE9MMH - Lizenzklasse 1
  • Jörg MIELICH – OE9PBV - Lizenzklasse 1
  • Tobias PRÖLL – Lizenzklasse 1
  • David SMITH – OE9DTV - Lizenzklasse 1
  • Ingo FRIEDL – OE9OBV - Lizenzklasse 1
  • Michael GAU – OE9GMI - Lizenzklasse 1

 

 

Prüfung bei der Funküberwachung in Hard

Dankenswerterweise wurde die Prüfung wieder in Vorarlberg, in den Räumlichkeiten der Funküberwachung Bregenz abgehalten. Die einzelnen Abschnitte der Prüfung wurden vom Juristen des Fernmeldebüro Innsbruck, sowie von Mitarbeitern der Funküberwachung Bregenz abgenommen. In 3 Gruppen mit maximal 4 Teilnehmern wurde am Donnerstag, den 20.06.2013, ab 09:30 Uhr im Stundentakt die mündliche Prüfung durchgeführt. Unser Dank an die Herren des Fernmeldebüro, sowie der Funküberwachung für die unkomplizierte Abwicklung der Terminplanung.

 

Wie zwischenzeitlich bekannt geworden ist, sind die Lizenzen bereits auf dem Postweg nach Vorarlberg unterwegs. Wir werden daher auch bald die neuen Funkamateure auf den Amateurfunkbänder willkommen heißen können!

 

Hock im Klosterkeller

Am Abend, nach bestandener Prüfung, war dann ein Hock im Klosterkeller angesagt um mit etwas „flüssiger Psychohygiene“ die Eindrücke von der Prüfung hinunterzuspülen. Es wurden am Abend bereits Pläne für die Einkäufe auf der bevorstehenden HAMRADIO in Friedrichshafen geschmiedet.

 

Ein Blick zurück und in die Zukunft

Der Amateurfunkkurs hatte am 05. März 2013 mit 15 Teilnehmern gestartet, 12 Kursteilnehmer blieben am Ende des Kurses übrig. Zur Prüfung traten schlussendlich 11 Teilnehmer an, wobei ein Kandidat die Prüfung leider nicht bestanden hat.

 

Im Jahr 2014 werden wir bei einer ausreichenden Teilnehmerzahl voraussichtlich wieder einen Amateurfunkkurs anbieten. Der Dachverband hat neue Schulungsunterlagen bereitgestellt. Diese Unterlagen werden wir bis dahin für unseren Kurs adaptieren müssen.

 

Impressionen von der Prüfung und dem Hock danach


(25.06.2013 - OE9HLH - Bilder von OE9SAJ & OE9HLH)

 
 
21.10.2021/afu-pruefung_2013.html?&fontsize=342afu-pruefung_2013.html