Echolink testweise auf R2 - OE9XVI

Echolink ist eine Vernetzung von Amateurfunkstellen untereinander via Internet.

 

Der Einstieg ins Echolink-Netzwerk kann via PC, Smartphone oder via Funkgerät erfolgen. Die Steuerung der Echolinkfunktionen erfolgt über den Einstiegs-Rechner, ein APP oder über eine DTMF-Tastatur am Funkgerät.

 

 

 

Seit Sommer 2010 ist der Echolinkzugang OE9XVI auf der Simplex-Frequenz 432.800MHz mit der Nodenummer 472143 (Kurzwahl OE: 901) am Standort Vorderälpele aktiv.

 

Nun ist dieser Echolinkzugang aufgrund von Wartungsarbeiten am Standort des Multifunktionsrepeaters OE9XVI außer Betrieb.

 

Temporärer Betrieb auf OE9XVI (aktueller Stand vom 29.08.2011):

Um den Service eines Echolinkzugangs weiter anbieten zu können und zu testzwecken, wurde Echolink temporär - vom 22.08.2011 bis zum 29.08.2011 mit dem Sprechfunkrelais R2 (145.650MHz - 600kHz Shift) gekoppelt. Dieser Problebetrieb ist mit 29.08.2011 beendet.

 

Der Simplex-Einschub mit dem Echolinkzugang auf 432.800MHz wird Mitte September 2011 wieder in Betrieb gehen!

 

(22.08.2011 - Info OE9TFH / OE9PKV / OE9HLH)

 
 
4.07.2022/echolink_oe9xvi.html?&fontsize=22echolink_oe9xvi.html