Aufbau auf dem HAMCamp der HAMRADIO 2011

Am Sonntag, 6 Tage vor dem Start der HAMRADIO wurde das Zeltlager rund um das OE9Mobil und den Mobilmast eingerichtet. Dazu haben sich einige Funkfreunde aus OE9 in einem Wagenkonvoi mit Sack und Pack am frühen Morgen auf den Weg nach Friedrichshafen gemacht.

 

Zeltlager wurde aufgebaut

Auf dem HAMCamp wurde auf 8 zusammenhängenden Parzellen eine Wagen- und Zeltburg rund um das OE9Mobil und den Mobilmast aufgebaut. Der Mobilmast wurde aufgestellt und eine Kurzwellenantenne aufgebaut. Das OE9Mobil wurde neben dem Mast positioniert und ein Zelt für die Übernachtung und ein Küchenzelt aufgebaut. Die Kücheneinrichtung wurde ausgeladen und aufgestellt.

 

Die Vorarbeiten dazu waren enorm, neben dem Organisieren von Zelten, Küchen- und Gastrogeräten, Verpflegung, Tischen, Stühlen uvam wurde auch eine Genehmigung für das Aufstellen des Mast beschafft. Dazu waren mehrere Gutachten erforderlich. Nun haben wir es aber schwarz auf weiß - mit 2 unabhängigen Gutachten - der Mast stellt kein Problem für den benachbarten Flughafen dar.

 

Viel Arbeit welche auch viele helfende Hände benötigte, auch beim Aufbau haben sich einige OM's beteiligt. Aber gegen 15:00 Uhr war das Gröbste erledigt und das erste kühle Bier konnte gezapft, ein paar Baguette aufgebacken und verkostet werden.

 

Das Wetter war beim Aufbau gemischt und reichte von Sonnenschein bis zum Platzregen. Wie auf den Bildern festgestellt werden kann, war vom T-Shirt bis zur Regenkleidung alles gefragt und zwischendurch wurde nach einem Platzregen auch der Aufbau gestoppt. Dennoch waren die wenigen Sonnenminuten in Form eines Sonnenbrandes im Gesicht und an den Händen zu spüren.

 

Im Anschluss an den Aufbau wurde das ausgelassene Mittagessen bei einer guten Pizza in Wombrechts nachgeholt. Die großen Portionen mussten teilweise in Heimarbeit bewältigt werden.

 

Zeitplan der nächsten Tage

Eine Vorhut wird die nächsten Tage auf dem HAMCamp verbringen und die HAMRADIO vorfeiern. Ab Mittwoch wird das Camp rund um das OE9Mobil dann von mehren OM's bezogen werden, die dann auch teilweise bis zum Ende der HAMRADIO dort campieren werden.

 

Für weitere Infos steht Viktor - OE9VLV (und sein Team) zur Verfügung - ob noch Plätze für eine Übernachtung frei sind, kann bei ihm nachgefragt werden.

 

Meetingpoint auf der HAMRADIO 2011

Wie alle Jahre soll das OE9Mobil und das Camp ein Treffpunkt für die Funkamateure aus OE9 und unsere Funkfreunde sein. Es ist sicherlich ein schöner Ausklang eines HAMRADIO-Besuchs, wenn man auf dem Camp noch ein paar Freunde trifft und ein kühles Bier trinkt.

 

Am Samstagabend ist wieder ein großer "Hock" angesagt. Genaueres wird noch verlautbart werden.

 

 
 
1.12.2020/hamcamp_2011.html?&fontsize=238hamcamp_2011.html