Amateurfunkkurs 2012 beendet

Die Ausbildung zum Funkamateur im Jahr 2012 ist beendet. Am 21.06.2012 schloss der heurige Kurs mit der kommissionellen Prüfung vor der Fernmeldebehörde bei der Funküberwachung in Bregenz ab.

 

Der heurige Kurs fand vom Feber 2012 bis zum Juni 2012, wie die letzten Jahre, im Firmenareal von ROBOTMECH in Koblach statt. Die Infrastruktur des Schulungsraums sowie die im Gebäude untergebrachte Klubstation OE9XGV boten ein angenehmes Umfeld für den Amateurfunkkurs.

 

Trotz vieler Anmeldungen zum Kurs startete der Kurs mit nur 4 Teilnehmer, mit den Abgängen während des Kurses und den Quereinsteiger beendeten 5 Kandidaten die Ausbildung und meldeten sich schlussendlich zur Prüfung an.

 

Die Prüfung fand auch dieses Jahr in den Räumlichkeiten der Funküberwachung in Hard statt.

 

Kurzfristig mussten zwei Kandidaten berufsbedingt absagen, sodass nur 3 Kursteilnehmer zur Prüfung der Lizenzklasse 1 angetreten sind.

 

Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung:

- Bitschi Guido aus Klaus - Rufzeichen OE9GBH

- Hämmerle Heribert aus Dornbirn

 

Ein Kursteilnehmer konnte leider die Prüfung nicht positiv abschliessen, wird aber hoffentlich einen Nachprüfungstermin im Herbst in Innsbruck wahrnehmen.

 

Ausweichtermin in Innsbruck

Die beiden anderen Kandidaten, welche berufsbedingt an diesem Prüfungstermin nicht teilnehmen konnten, werden bei nächster Gelegenheit die Prüfung beim Fernmeldebüro in Innsbruck ablegen.

 

Unser Dank an dieser Stelle auch an die Beamten des Fernmeldebüros in Innsbruck und der Funküberwachung in Bregenz, für die gebotene Möglichkeit die Prüfung in Vorarlberg abzulegen.

 


 
 
10.12.2019/kursende_2012.html?&fontsize=502kursende_2012.html