Clubstation OE9XRV

Im Areal des Klosters Mehrerau in Bregenz konnte im Sommer 2003 die Clubstation OE9XRV in Betrieb genommen werden. Einer Initiative von Tommi, OE9PTI und Pater Clemens, OE9PCI ist es zu verdanken, dass uns ein toller Raum durch das Kloster zur Verfügung gestellt wurde.

 

Die Lage der Clubstation stellte sich, auf Grund der Nähe zum Bodensee mit den dadurch verbundenen idealen Boden- bzw. Antennenverhältnissen, und der Entfernung zu potenziellen Störern, wie z.B. Haushalten und Industriebetrieben, als geradezu ideal heraus.

 

 

Die Idee hinter OE9XRV

Antennemast bei OE9XRV

Durch die Großzügigkeit des Klosters besteht jetzt die Möglichkeit, den Schülern des „Collegium Bernardi“, im Internat des Klosters Mehrerau, und anderen Interessierten den Amateurfunk als eine neue interessante Freizeitgestaltung näher zu bringen.

 

Seit der Inbetriebnahme der Clubstation werden regelmäßig Ausbildungskurse durch unseren Verein angeboten. Inzwischen konnten mehr als 40 Personen erfolgreich auf die Lizenzprüfung bei der Fernmeldebehörde vorbereitet werden.

 

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung stehen wir den Newcomern auch weiterhin gerne mit Rat und Tat zur Seite und leben mit ihnen gemeinsam die Faszination Amateurfunk.

 

Die Station, die mit modernster Funktechnik ausgestattet ist, steht neben dem Schulungsbetrieb den Funkfreunden des Landes, die keine Möglichkeit zur Errichtung einer eigenen Station haben, zur Verfügung. Unter dem Rufzeichen OE9R ist die Clubstation übrigens auch in fast jedem großen Contest zu hören.

 

Rund um OE9XRV findet wöchentlich am Mittwoch ab ca. 20:00 Uhr ein gemütlicher Hock im Klosterkeller (da der Klosterkeller bis März 2014 geschlossen hat - nun im GH Lamm in Bregenz) statt. Hier treffen sich in lockerer Runde wöchentlich zwischen 15 und 30 Gleichgesinnte.

 

 
 
8.08.2020/oe9xrv.html?&fontsize=1oe9xrv.html