OE9XVJ - vorübergehend leider außer Betrieb

Sprechfunkrelais OE9XVJ (derzeit offline)

Auf dem Pfänder bei Bregenz (JN47vm - 1020m üNN) wurde neben dem Packetradio-Digipeater OE9XPR auch das Relais OE9XVJ errichtet. Es versorgte den Bodenseeraum, das Vorarlberger und Schweizer Rheintal, den Bregenzerwald und Teile des Allgäus im 70cm-Amateurfunkband mit einem Sprechfunkzugang.

Es ist geplant das Relais in der Nähe des alten Standorts wieder zu errichten.

 

  • OE9XVJ-Antennen
  • Pfänderbahn
  • Relais-Modul

Daten des Relais

OE9XVJ arbeitet auf dem Relaiskanal R79.

Sendefrequenz: 438.875MHz und Empfangsfrequenz: 431.275MHz.

 

Das Relais lässt sich mit einem 1750Hz Tonruf öffnen. Es sind keine Sub-Audio-Töne (CTCSS) eingestellt. Es ist keine Zeitbeschränkung beim Sendebetrieb über das Relais (Quasselsperre) eingerichtet. Die Relaissteuerung erkennt schwache und durch den Mobilbetrieb verflatternde Signale und stellt die Rauschsperre im Zeitverhalten und dem Ansprechpegel um.

 

Die Sendeleistung beträgt ca 15 Watt an einer X-4000-Antenne von Diamond.

 

 

Die Technik des Relais

Das Relais besteht aus einem selbst gebauten Empfänger, einem Vorverstärker, einem Steuersender und einem Endstufenmodul. Die Empfangs- und Sendewege des Relais werden über eine Duplexweiche (Hoch- und Tiefpass) der Marke PROCOM auf eine Rundstrahlantenne zusammengeschaltet. Im Empfangsweg des Relais ist zusätzlich ein hochselektives Eingangsfilter installiert.

 

Die Ablaufsteuerung des Relais kontrolliert den Sender, sowie die Empfindlichkeit der Rauschsperre und gestattet die Fernsteuerung und Fernparametrierung des Relais. Das Relais lässt sich aber auch mit einer Fernschaltfunktion über das Packetradionetz, den Digipeater OE9XPR deaktivieren.

 

 

Stationsverantwortlicher

OE9XVJ wird von der Packetradio-Betreibergruppe OE9 betreut, gewartet und finanziert. Die Lizenzgebühren werden vom ÖVSV - Landesverband Vorarlberg übernommen.

 

Sysop ist OE9HLH - Harald, Co-Sysop ist OE9WLJ - Wilfried.

 

 

 
 
19.08.2022/oe9xvj.html?&fontsize=902oe9xvj.html