Otto Woath - OE9OWV - Silent key

OE9OWV

Am 10. März 2014 verstarb Otto Woath - OE9OWV (ex ZS6OFW) - nach längerer schwerer Krankheit.

 

1976 wanderte Otto zusammen mit seiner Frau nach Brasilien aus. Nach einigen Jahren in Brasilien zog es ihn weiter nach Südafrika. Dort erhielt er seine erste Amateurfunklizenz. Unter dem Rufzeichen ZS6OFW - wie er sagte Ohne Festen Wohnsitz - führte er so manches QSO mit Funkfreunden aus seiner Heimat.

Nach ca. 20 Jahren in Südafrika zwang ihn die Lage am Arbeitsmarkt wieder nach Österreich zurückzukehren, wo er sich selbständig machte und wieder als Automechaniker arbeitete.

 

2001 erhielt er das Rufzeichen OE9OWV. Otto traf viele seiner früheren Funkfreunde auf den Bändern oder bei einem gemütlichen Plausch z.B. im Klosterkeller wieder.

 

Kurz nach seiner Pensionierung erkrankte er schwer. Trotz seiner bereits fortgeschrittenen Krankheit war er noch auf der Ham Radio 2013 anzutreffen.

 

Otto in seiner Werkstätte

 

(31.03.2014 - OE9HGV)

 
 
23.04.2021/sk_bf0.html?&fontsize=1print%253D1fontsihe%253D1sk_bf0.html